Pocketguide «Prävention der Atherosklerose»

Der bewährte AGLA Pocketguide «Prävention der Atherosklerose» ist Anfang 2018 in der 6. Ausgabe in erweiterter Form erschienen. Die neusten Entwicklungen und Erkenntnisse aus Klinik und Forschung wurden für die Anwendung in der Praxis durch ein Expertenteam reflektiert und in die Neuauflage integriert. Die Broschüre wurde erweitert und mit den neuen Empfehlungen der European Society of Cardiology (ESC) und der European Atherosclerosis Society (EAS) aktualisiert. Die Erweiterungen betreffen den therapeutischen Algorithmus (Flowchart) zur Behandlung bei Hypercholesterinämie sowie tabellarische Übersichten zu Risikomarkern und Lipidparametern sowie deren Bedeutung und Zielwerte. Zudem wurden in der neuen Ausgabe 2018 erstmals auch Empfehlungen zu den PCSK9-Hemmern sowie zur Plasma-Bestimmung des Lipidprofils hinsichtlich vorgängiger Nahrungsaufnahme integriert.

Zusammenfassung der Lipid-Zielwerte 
Ergänzt wurde der Pocketguide mit einer Zusammenfassung der relevanten Lipid-Zielwerte pro Risikokategorie. Die Zusammenfassung steht Ihnen kostenfrei als PDF-Download zur Verfügung. 

Inhalt des aktualisierten Pocketguide „Prävention der Atherosklerose“

  • Indikationen für eine kardiovaskuläre Risikoabklärung
  • Kardiovaskuläre Risikokategorien
  • Schätzung des kardiovaskulären Gesamtrisikos mit dem AGLA Risiko-Score
  • Kardiovaskuläre Mortalitätsrisiken nach ESC/EAS
  • Risikofaktoren und relatives Risiko
  • Abklärung einer Familiären Hyperlipidämie
  • Bei der Risikoberechnung nicht berücksichtigte Risikofaktoren
  • Allgemeine Behandlungsstrategie bei kardiovaskulären Risikofaktoren und Zielwerte
  • Diagnostik und Zielwerte bei Dyslipidämie
  • Behandlungsstrategien bei Dyslipidämien 
  • Labormonitoring bei Statintherapie
  • Zusammenfassung

Neuauflage des Pocketguide «Prävention der Atherosklerose» 2018

AGLA Pocketguide Prävention der Atherosklerose