Tätigkeitsbericht 2007

AGLA-Veranstaltungen
Das XV. Lipidologen-Treffen vom 4./5. Mai 2007 in Lugano war ein Dreiländer-Joint Meeting unter Beteiligung der deutschen und der französischen Fachgesellschaft.
An den Jahrestagungen der SGK und der SGAM zeichnete die AGLA wiederum für ein Symposium bzw. eine wissenschaftliche Sitzung verantwortlich. Und das AGLA X. Atherosklerose Update Meeting vom 29. November 2007 in Bern erzielte ein erfreuliches Besucheraufkommen.

Mitgliederbestand
Per November 2007 ist die Zahl der aktiven AGLA-Mitglieder auf 225 angewachsen. Davon entfallen 38% auf Fachärzte und 55% auf Hausärzte.

Veröffentlichungen
Das AGLA-Referenzwerk zur Diagnostik und Therapie von Risikofaktoren in der Atheroskleroseprävention – Umfang 550 Seiten, 63 beteiligte Autoren – ist am 27. April 2007 im Hans Huber Verlag in Bern erschienen. Die Verkaufszahlen (über 2’000 Exemplare) spiegeln ein grosses Interesse an diesem aktuellen Fachkompendium.

Ausblick
Im Sinne einer Vertiefung ihrer interdisziplinären Zusammenarbeit hat die AGLA am XVI. Schweizerischen Atherosklerose Meeting vom 2./3. Mai 2008 in Lugano die Zerebrovaskuläre Arbeitsgruppe der Schweiz als Gastgesellschaft geladen.
Ausserdem wird die AGLA 2008 wiederum an zahlreichen Tagungen einen aktiven Part übernehmen, wie z. B. am Joint Meeting mit der NSFA und DGA in Frankreich, Saint Gervais, an der SGIM Jahresversammlung 2008 in Lausanne, an der SGK Tagung in Bern usw.

Wir sind zuversichtlich, auch im neuen Jahr einen wichtigen Beitrag zur Verhütung und Bekämpfung der Atherosklerose sowie in der Fortbildung auf diesem Gebiet leisten zu können.

Korrespondenz
PD Dr. med. Rubino Mordasini
Klinik Sonnenhof
Buchserstrasse 30
3006 Bern
E-Mail rubinomordasini@sonnenhof.ch