Tätigkeitsbericht 2004

2004 ist Folgendes realisiert worden: das XII. Lipidologen-Treffen im Frühling, das VII. Atherosklerose Update Meeting im November (erstmals zusammen mit der SGK Herbsttagung), mehr als 200 ordentliche AGLA Mitglieder (und die Möglichkeit einer ausserordentlichen Mitgliedschaft der AGLA Mitglieder – auch von Nicht-Kardiologen – in der SGK) und zahlreiche Publikationen (z. B. die «emerging cardiovascular risk factors» in der Kardiovaskulären Medizin und der Schweizerischen Aerztezeitung), die auch auf der AGLA-Website www.agla.ch gelistet sind. Die Besucherstatistik der AGLA Website weist 2004 jeden Monat Visits in einem vierstelligen Bereich aus – im Frühling 2004 Spitzenzahlen von nahezu 2000 interessierten Fachärzten, die sich auch elektronisch zu den Anliegen und Aktivitäten der AGLA informiert haben.

Die Fachdiskussion konzentrierte sich im vergangenen Jahr auf die Evaluation von internationalen Empfehlungen bzw. Berechnungsscores zur Risikoerfassung in der Atherosklerose-Prävention (ESC vs. PROCAM) und deren Veröffentlichung für die Schweiz. Mit der SGK wurde eine intensive Diskussion zur vorgesehenen Publikation neuer stringenter und gleichzeitig umfassender AGLA-Empfehlungen geführt.

Kein Rückblick ohne Ausblick: Im Frühjahr ist eine Stellungnahme der AGLA zu den bestehenden internationalen Empfehlungen geplant, in Form eines publizierten Kurzmanuskriptes und einer handlichen Abgabekarte. Zur Zeit wird eine neue AGLA-Taskforce zu den bildgebenden Verfahren formiert, die sich speziell der vaskulären Risikoprotektion widmen wird – we’ll keep you informed.

Der westliche Lifestyle, der mit multiplen Risikofaktoren gekoppelt ist, verlangt immer lauter nach einer breit angelegten und dabei frühzeitigen Erfassung des globalen bzw. auch bereits eines niedrigen Risikos. Damit einher geht die Forderung nach praktikablen und konzisen Richtlinien, wie diese Risiken zu erfassen und zu behandeln sind resp. wie damit umgegangen werden soll.

Wir arbeiten daran.

Korrespondenz
Prof. Giorgio Noseda, Präsident
Ospedale Regionale di Lugano 
6903 Lugano
Telefon 091 811 67 10
E-Mail giorgio.noseda@bluewin.ch