Therapie der FH bei Erwachsenen

LDL-Zielwerte:

  • Bei klinischer atherosklerotischer kardiovaskulärer Krankheit (ASCVD) oder Diabetes oder Patienten mit FH >40 Jahre: LDL-C <1.8 mmol/l
  • Patienten ohne ASCVD oder weitere Risikofaktoren: LDL-C <2.6 mmol/l

Lebensstil-Modifikationen: v.a. Rauchabstinenz, Ernährung, Bewegung

Pharmakotherapie:

  • In der Regel zusätzlich zur Lebensstil-Optimierung erforderlich
  • 1. Stufe: Hochwirksames Statin (Atorvastatin, Rosuvastatin) in maximal tolerierbarer Dosis; bei Nicht-Erreichen der Zielwerte zusätzlich Ezetimibe.
  • 2. Stufe: Bei Nicht-Erreichen der Zielwerte mit Statinen/Ezetimibe: PSCK9-Hemmer (Evolocumab, Alirocumab) erwägen. Für die Kassenvergütung ist eine Limitatio des Bundesamtes für Gesundheit BAG zu beachten, die teilweise von den Empfehlungen der ESC/EAS (Landmesser U et al. Eur Heart J 2017) abweicht. 
Pharmakotherapie der FH bei Erwachsenen
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrössern

Lipidapherese: bei HoFH sowie bei therapieresistenter HeFH und KHK