AGLA Statement »smarter medicine«
Statement
AGLA Update Meeting 2021
Programm

Tätigkeitsberichte

Tätigkeitsbericht 2020 als PDF

AGLA-Veranstaltungen

Die SGK Jahrestagung 2020 wurde infolge Covid-19 Pandemie auf 2021 verschoben und die AGLA konnte ihre wissenschaftlichen Sitzungen nicht durchführen.

Der 88. EAS Congress hätte in 2020 in Genf durchgeführt werden sollen. Infolge der Covid-19 Pandemie wurde auch der 88. EAS Congress schlussendlich digital durchgeführt. Die beiden Co-Congress-Chairs Prof. Arnold von Eckardstein und Prof. François Mach waren massgeblich für die sehr erfolgreiche und digitale Durchführung mit einem Teilnehmerrekord verantwortlich.

Das AGLA Update Meeting 2020 konnte ebenfalls nicht wie geplant anlässlich des EAS Congress 2020 in Genf durchgeführt werden. Die AGLA hat aufgrund dessen entschieden, eine digitale AGLA Award Session – gefolgt von der ebenfalls digital organisierten Generalversammlung der AGLA - durchzuführen. An der AGLA Award Session wurden ein Award im Wert von CHF 20‘000 für Grundlagenforschung & klinische Forschung im Bereich Atherosklerose und ein Award für Clinical Excellence in Lipidologie im Wert von CHF 10'000.- und von CHF 5'000.- vergeben.

Trotz Covid-19 und vielen Einschränkungen haben sich die AGLA Vorstandsmitglieder an zahlreichen Weiter- und Fortbildungen beteiligt und sind entweder als Referenten und/oder Chairpersonen aufgetreten.

AGLA-Veröffentlichungen

Die AGLA hat im Jahr 2020 den Pocketguide ‘Atherosklerose Prävention 2020’ komplett überarbeitet und publiziert.

In der Zeitschrift Herz+Gefäss sind erneut zahlreiche redaktionelle Berichte zu Atherosklerose-Prävention, Dyslipidämie und Thrombose-Prophylaxe publiziert worden. Des Weiteren hat die AGLA in der Zeitschrift Swiss Medical Forum ein Positionspapier ‘Neue EAS/ESC Guidelines: eine kommentierte Übersicht’ publiziert.

Die AGLA Website erfreut sich weiterhin einer hohen Besucherfrequenz und kann so die Ärzteschaft in der Schweiz gut bedienen.

CATCH Studie

Die CATCH Studie (Cascade genetic testing of familial hypercholesterolemia) ist in 2020 angelaufen. Sie wird durch PD Dr. David Nanchen, Prof. Dr. Augusto Gallino und Prof. Dr. Jürg Beer geleitet. Zahlreiche Studienzentren aus der ganzen Schweiz konnten für die Patienten-Rekrutierung gewonnen werden. Die Resultate der Studie werden auf 2023 erwartet.

Mitgliederbestand

Der Mitgliederbestand der AGLA ist konstant und beträgt 268 Mitglieder.

Ausblick

Die AGLA wird in 2021 den Pocketguide zur Atherosklerose-Prävention 2021 updaten, da mit einigen Anpassungen seitens der ESC zu rechnen ist. Ebenfalls hat die AGLA geplant, in 2021 ein AGLA Update Meeting 2021 virtuell zu organisieren.
Selbstverständlich wird die AGLA aktiv an der SGK Jahresversammlung 2021 teilnehmen.

Für den grossen Einsatz des AGLA Vorstandes und der Geschäftsstelle bedanke ich mich. Ohne diesen stringenten Einsatz wäre es nicht möglich gewesen, diese herausfordernden Aufgaben in 2020 erfolgreich in die Tat umzusetzen.

Korrespondenz

Prof. Dr. med. Augusto Gallino
Präsident der AGLA
Cardiovascular Research Unit
ORBV Ente Ospedaliero Cantonale
6500 Bellinzona
E-Mai: augusto.gallino@me.com | agallino@bluewin.ch

Ort und Datum: Bellinzona, Februar 2020, Prof. Dr. med. Augusto Gallino

Archiv Tätigkeitsberichte

Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.