Pocketguide «Statin-Intoleranz / Familiäre Hyperlipidämien»: Neuauflage 2018 erschienen

Veröffentlicht 2018-01-22

Der Pocketguide «Statin-Intoleranz / Familiäre Hyperlipidämien» ist nun bereits in der 2. aktualisierten und erweiterten Auflage (von 18 auf 28 Seiten) erschienen.

Diagnostik, Risikofaktoren und das Therapie-Management bei Statinintoleranz werden skizziert. Die Vorgehensweise bei Verdacht auf Familiäre Hyperlipidämie und die Behandlungsoptionen bei Erwachsenen und Kindern/Jugendlichen werden detailliert beschrieben. Berücksichtigt wurden auch die jüngsten Therapie-Empfehlungen der ESC/EAS Taskforce und die BAG-Limitation zu den PCSK9-Inhibitoren bei der Behandlung von Patienten mit sehr hohem kardiovaskulärem Risiko. Eine Übersichtstabelle umreisst in Kurzform die Genetik, Klinik und Therapie der häufigsten genetisch bedingten Hyperlipidämien.

Kostenlose Bestellung: Die Pocketguides im praktischen Kitteltaschenformat können als Einzelexemplare kostenlos bei der AGLA bestellt werden. Bei Bestellungen ab 3 Exemplaren wird ein Unkostenbeitrag erhoben.