AGLA Risikorechner: für Patienten bis 75 Jahre

Veröffentlicht 2013-11-06

Die AGLA hat ihren bewährten Risikorechner erneut verbessert:

Nun kann man das absolute Risiko, innerhalb von zehn Jahren ein tödliches Koronarereignis oder einen nicht-tödlichen Myokardinfarkt zu erleiden für Frauen und Männer im Alter von 20 bis 75 Jahren ermitteln – statt wie bisher nur von 35 bis 65 Jahren.

Das bestehende Berechnungsmodell wurde durch ein noch genauer rechnende Weibull Modell ersetzt. Die Berechnung basiert weiterhin auf den PROCAM-Daten, allerdings auf einem grösseren Datensatz als bisher (Eur J Clin Invest. 2007; 37:925-32).

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Anwendung des AGLA Risikorechners